01a
04a
05a
03a
02a
07a
06a
01a
04a
05a
03a
02a
07a
06a

Das Tätigkeitsprofil

    nach Einschulung beziehungsweise unter Anleitung

 

  • Aufnahme von Patienten mit Festlegung des initialen Procedere (Besprechung
    mit Assistenten und Fachärzten)
  • Arterielle und venöse Blutabnahmen (siehe unten)
  • Punktion des Port-A-Cath und ZVK-Entfernung
  • Legen von Magensonden und transurethralen Kathetern
  • Assistenz bei operativen, diagnostischen und therapeutischen Eingriffen
    (z.B. Aszites- oder Knochenmarkspunktionen)
  • tägliche Teilnahme an den morgendlichen Rö-Besprechungen der in der
    Ambulanz am Vortag gesehenen Patienten
  • mögliche Teilnahme an den Visiten und anderen patientenbezogenen
    Entscheidungsfindungsprozessen
  • Durchführen ärztlicher Dokumentationen, Verfassung von Arztbriefen und Konsilen
  • positive konstruktive Reflexion der eigenen Tätigkeit durch erfahrene Ärzte

 

 

Bild Profil-2
Bild Profil-1